Projekte

We B*Girlz

Die divida Stiftung förderte das We B* Girlz Festival 2008

 

Die divida Stiftung versteht Frauen als eine Kraft der Veränderung und starke weibliche Rollenvorbilder im Hip Hop stehen beim We B* Girlz Festival im Mittelpunkt.

 

Mädchen und jungen Frauen wird hier die Chance geboten, sich mit ihrer eigenen Rolle kreativ auseinander zu setzen. Besonders spannend finden wir, dass Hip Hop ein Kulturraum ist, der so viele verschiedene künstlerische Ausdrucksformen hat. In Tanz-, Musik-, Kunst-, Film- und multimedialen Workshops können Mädchen und junge Frauen hier experimentieren und sich weiterentwickeln.

 

Das Selbstverständnis der divida Stiftung legt ihren Schwerpunkt darauf, dass Frauen und Mädchen ihre Zukunft aktiv gestalten und dadurch einen positiven gesellschaftlichen Wandel bewirken.

 

Das We B* Girlz Festival bringt kreative junge Frauen und Mädchen unterschiedlicher Altersgruppen und Nationen zusammen. Diese Begenung ermöglicht es, reale weibliche Vorbilder zu erfahren, sich gegenseitig zu unterstützen und zu fördern. Die Einblicke in die Produktionsweisen von digitalen Dokumentationsmedien und deren Technik, bietet Orientierung und Anregung hinsichtlich einer eigenen beruflichen Vision.

 

Das Festival macht selbstbewusste Mädchen und Frauen im Hip Hop - jenseits des Mainstreams der Medien- und Popkultur - in der Öffentlichkeit sichtbar. 

 

 

weitere Informationen (pdf)